Druck-Logo

Inhalt Alt+0 Kontakt Alt+1 Sitemap Alt+2 Konzernnavigation Alt+3 Navigation Alt+4 Startseite Alt+5

Interinstitutionelle Zusammenarbeit (IIZ)
zwischen RAV, IV, Sozialhilfe und öffentlicher Berufsberatung


IIZ Zusammen weiterkommen


IIZ steht für die Interinstitutionelle Zusammenarbeit zwischen Regionaler Arbeitsvermittlung RAV, Sozialhilfe und IV-Stelle. IIZ setzt dort an, wo erwerbslose Personen aufgrund einer komplexen Problemsituation mit mehreren dieser Institutionen in Kontakt sind oder wo auf Seite der Institutionen eine mehrfache oder unklare Zuständigkeit besteht.


PDF-Datei

IIZ-Anmeldekriterien (Checkliste)


In die Zusammenarbeit einbezogen sind die IV-Stelle Luzern, die 5 Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV), die 83 Gemeinden mit ihren Vollzugsstellen für die Sozialhilfe sowie bei Bedarf weitere involvierte Stellen. Sie verpflichten sich zu koordiniertem Vorgehen in der Einzelfallarbeit. Ziel ist die berufliche (Re-)Integration.


Word-Datei

Ablaufschema koordiniertes Vorgehen


IIZ heisst konkret


IIZ-Koordinationsstelle der Dienststelle Soziales und Gesellschaft


IIZ Grundlagen


Die Trägerschaft für den Betrieb von IIZ im Kanton Luzern übernehmen die Dienststelle Wirtschaft und Arbeit des Kantons Luzern (wira), die IV-Stelle Luzern und der Zweckverband für institutionelle Sozialhilfe und Gesundheitsförderung (ZiSG).



Schnell gefunden


Kontakt

IIZ-Koordinatorin

Imelda Hermann

041 228 62 12 (DI-FR)


Dienststelle Soziales und Gesellschaft
IIZ-Koordinationsstelle
Rösslimattstrasse 37
Postfach 3439
6002 Luzern


Aktuell